Vorgehen beim Auffinden einer Person

 auffinden einer person

• Betroffenen ansprechen und anfassen, um Bewusstsein zu überprüfen.
• Bei Bewusstlosigkeit laut „Hilfe" rufen, um Umstehende auf die Notfallsituation aufmerksam zu machen.
• Atmung prüfen!
• Falls normale Atmung vorhanden: Stabile Seitenlage, dann Notruf 112.
• Betroffenen zudecken.
• Betroffenen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes beruhigen, betreuen, trösten und beobachten, wiederholt Bewusstsein und Atmung prüfen!
• Atemwege freimachen durch Neigen des Kopfes nach hinten bei gleichzeitigem Anheben des Kinns.
• In dieser Position wird die Atemkontrolle durch Sehen, Hören und Fühlen durchgeführt:
o Sehen, ob der Brustkorb sich hebt und senkt
o Ohr über Mund und Nase des Betroffenen legen und hören, ob Atemgeräusche vorhanden sind
o Dabei mit der Wange prüfen, ob Luftstrom des Betroffenen fühlbar ist
o Die Atmung wird längstens 10 Sekunden kontrolliert.

Wenn keine normale Atmung feststellbar ist oder daran Zweifel bestehen, ist bei einer bewusstlosen Person von einem Kreislaufstillstand auszugehen. Dann muss umgehend mit der Herz-Lungen-Wiederbelebung begonnen werden.

Nächste Termine

Nov
21

21.11.18 19:00 - 21:30

Dez
6

06.12.18 14:00 - 17:00

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
OV Hohenwettersbach

Klaus Becker
1. Vorsitzender
Stutenpferchstr. 17
76228 Karlsruhe

Tel.:0721 473334

Mobil: 0172 7228256

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DRK Blutspendetermine

Abbild: Logo des DRK Blutspendedienstes

Suchen Sie den aktuellen Blutspendetermin in: