Neue digitale Meldeempfänger für das DRK

2016-11-20 s.QUAD X15   SwissphoneJeder kennt die kleinen "Piepser", die auch von freiwilligen Feuerwehrleuten am Gürtel getragen werden. Diese Geräte heißen digitale FunkMeldeEmpfänger (DME) und können zentral durch die Rettungsleitstelle ausgelöst werden.

 

Da die Technik der analogen Alarmierung nicht mehr zeitgemäß ist wird diese in den nächsten Wochen von Seiten der Rettungsleitstelle deaktiviert und durch eine „digitale Alarmierung“ ersetzt. Die Feuerwehren werden schon seit längerem auf diese moderne Art alarmiert, nun ziehen auch endgültig die Hilfsorganisationen nach. Um die Arbeit in der Ortschaft Hohenwettersbach und Bergwald weiterhin aufrechterhalten zu können, bedeutet dies für das DRK Hohenwettersbach die Anschaffung von neuen „digitalen Funkmeldeempfängern“.

Der DRK Ortsverein Hohenwettersbach entschied sich für Meldeempfänger des Typs s.QUAD x15 der Firma Swissphone. Der s.QUAD x15 bietet einen hohen Tragekomfort, ist robust (staub- und wasserdichtes Gehäuse) und nicht zu überhören.

Die Kosten für die Anschaffung der Meldeempfänger musste das DRK Hohenwettersbach alleine tragen. Dies konnten wir nur durch Ihre zahlreichen finanziellen Spenden stemmen. An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern bedanken. Durch ihre finanzielle Unterstützung haben Sie einen elementaren Beitrag für unsere Arbeit geleistet.

Nächste Termine

Sep
27

27.09.17 19:15 - 21:00

Okt
1

01.10.17 11:00 - 16:00

Okt
19

19.10.17 19:00 - 21:00

Okt
25

25.10.17 19:15 - 21:00

Jan
17

17.01.18 19:00 - 20:30

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
OV Hohenwettersbach

Klaus Becker
1. Vorsitzender
Stutenpferchstr. 17
76228 Karlsruhe

Tel.:0721 473334

Mobil: 0172 7228256

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!