Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne …

IMG 20201114 175359Leider sind in diesem Jahr, aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie, sämtliche traditionellen Sankt Martinsumzüge und Veranstaltungen ausgefallen. „Dennoch wollte der DRK-Ortsverein Hohenwettersbach den Kindern eine kleine Freude bereiten“, erklärte der Stellv. Ortsvereinsvorsitzende Frank Trenkle.

Der Verein schloss sich kurzerhand der Aktion „Ich stelle meine Laterne vor die Türe – und mein (DRK) kommt zu mir“, an. Die Aktion wurde ursprünglich von der Feuerwehr Malsch und Bad Herrenalb ins Leben gerufen. Auf Anfrage des DRK-Hohenwettersbach erfolgte prompt die positive Zustimmung der Feuerwehrkameraden.

Die Anmeldung der Kinder durch die Eltern erfolgte unkompliziert über die verschiedenen Kanäle des Ortsverein. „Mit so einem positiven und netten Feedback haben wir bei Weitem nicht gerechnet! Wir haben wirklich tolle und vor allem wertvolle Mails erhalten. Die Solidarität zum DRK im eigenen Stadtteil ist für uns DRK´ler ein tolles und unbeschreibliches Gefühl“, so Frank Trenkle weiter.

Am Samstag, 14. November 2020 wurden so über 150 Sankt-Martins-Brezeln an vorab angemeldete Kinder in Hohenwettersbach verteilt. Bei der Verteilung wurden selbstverständlich die gültigen Abstands- und Hygieneregeln eingehalten.

20201114 175900Eine Vielzahl an wunderschönen und selbst gebastelten Laternen wurden von den Kindern und Eltern vor das Haus gestellt und konnten so, nicht nur durch das DRK, bestaunt werden. Ein wahres Laternen-Lichtermeer säumte die Straßen im Karlsruhe Höhenstadtteil.

Die Sankt-Martins-Brezeln wurden zuvor ofenfrisch von der sozialen Gemeinschaft des Ortsvereins einzeln und unter den gültigen Hygiene- und Lebensmittelbestimmungen verpackt. Danach wurden die süßen Hefebrezeln für die kurze Reise, d.h.  von den neuen DRK-Garagen am Kirchplatz zu den Kindern vorbereitet.

 

 

Die Sanitätsbereitschaft Hohenwettersbach übernahm die Verteilung der wichtigen und kostbaren „Fracht“ an die Kinder mittels Bollerwagen und orangem Blinklicht. „Die Besonderheit lag darauf, den Kindern in unserem Stadtteil einfach etwas Gutes zu tun, Aufmerksamkeit und Zeit zu schenken und dabei noch eine kleine essbare Freude mit zu bringen“, erzählt Bereitschafsleiter Andreas Trenkle. „Alle Kinderaugen haben geleuchtet und das war das schönste für uns“, so Andreas Trenkle weiter.

20201114 165313(0)

Der DRK-Ortsverein Hohenwettersbach bedankt sich bei allen, die zu dieser wunderbaren Aktion beigetragen haben. Ein großes Dankeschön geht an die Bäckerei „Richard Nussbaumer“ für das flexible Back-Management, an den Radiosender „Die neue Welle Karlsruhe“ für die Unterstützung im Radio und im Livestream sowie an alle Kindergärten, Tagesstätten und Schulen für die Unterstützung via Mailverteiler.


Nächste Termine

Dez
2

02.12.20 19:00 - 21:00

Dez
12

12.12.20 10:00 - 17:00

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Hohenwettersbach

Kirchplatz 6A
76228 Karlsruhe

Tel.:0721 60 90 95 70

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Reservierungs-Formular

Bitte füllen Sie die mit *Stern gekennzeichneten Felder aus
(Anzahl 0 bei nicht gewünschter Größe)
 
Name, Vorname*:
Telefon-Nummer*:
Ihre E-Mail (für die Bestätigung)*:
Anzahl für Bäume ab 120-160 cm*   
Anzahl für Bäume ab 160-180 cm*
Anzahl für Bäume ab 180-200 cm*
Anzahl für Bäume ab 200-230 cm*
 ----------
Gesamtmenge*:
 

Mit dem Abschicken bzw. der Nutzung des Formulars erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlinien einverstanden.

Ihre angegebenen Daten verwenden wir, um die Veranstaltung und die Reservierung durchführen zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Ihre Daten werden ausschließlich für das Tannenbaum-Mäktle 2018 verwendet. Sie haben das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung oder Löschung, auf Einschränkung der oder Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten.

Formular schließen