blaulicht4 Einsatznummer: 5/2021

Datum: 21.01.2021
Einsatzort:Hohenwettersbach

blaulicht4 Einsatznummer: 4/2021

Datum: 18.01.2021
Einsatzort:Bergwald

1920x640 rotkreuzdose 17

Sind Sie gut vorbereitet auf Notfälle? Nutzen Sie dafür doch die Rotkreuzdose. Mit dieser kleinen, praktischen Lösung können Sie dafür sorgen, dass der Rettungsdienst in einer Notlage alle wichtigen Informationen über Sie oder Ihre Angehörigen erhält. Das ist wichtig, damit die Rettungskräfte alles im Blick haben und die richtigen Entscheidungen treffen können.

Die Rotkreuzdose: kleine Dose, große Hilfe.

Wenn in einem Notfall der Rettungsdienst kommt, stellen die Rettungskräfte viele Fragen – oft geht es dabei um lebenswichtige Punkte. Aber was, wenn man diese Fragen selbst gar nicht mehr beantworten kann? Meist helfen dann Angehörige weiter. Wenn jedoch keiner da ist, der Auskunft geben kann, wird es vielleicht kritisch. In solchen Situationen soll die Rotkreuzdose helfen. Sie hält alle wichtigen Informationen für Notlagen bereit.

Wer eine Rotkreuzdose nutzt, kann sich frühzeitig und ganz in Ruhe auf Notfälle vorbereiten. Man hinterlegt in der Dose seine Gesundheitsdaten und Medikamentenpläne auf einem Datenblatt. Kontaktdaten von Hausarzt oder Pflegedienst werden ebenfalls notiert, ebenso die der Angehörigen. Wer eine Patientenverfügung hat, kann dies ebenfalls festhalten.

Wichtig ist, dass der Rettungsdienst gleich darüber Bescheid weiß, dass es eine Rotkreuzdose gibt. Um dies den Helfern sofort zu signalisieren, gibt es Hinweisaufkleber, die man an der Wohnungstür sowie am Kühlschrank anbringt. Denn der Kühlschrank spielt eine Schlüsselrolle: Er ist immer der Aufbewahrungsort für die Dose. Den Kühlschrank kann man in nahezu jeder Wohneinheit problemlos und sekundenschnell finden.

 

Flyer zum Thema Rotkreuzdose

„unserDRK.service“ – der soziale Dienst des DRK-Ortsverein Hohenwettersbach

Die Bewältigung des Alltags, das Einkaufen, verschiedene örtliche Erledigungen bei Mobilitätseinschränkungen, das Verreisen im Alter, eine häusliche Notsituation oder die Unsicherheit für Alleinwohnende können für viele Menschen eine Belastung darstellen. Wenn zusätzlich zum Alter noch Erkrankungen und Gebrechlichkeiten vorliegen, sind die Einschränkungen im Alltag oft erheblich.

Ein wenig Hilfe kann dann enorm entlasten, deshalb unterstützt Sie „unserDRK.service“ in den Bereichen:

  • Einkaufs- und Bringservice für Mitbürgerinnen und Mitbürger mit eingeschränkter Mobilität
  • Seniorenreisen, betreutes Reisen
  • Reisen mit körperlichen Einschränkungen (Rolli-Reisen)
  • Seniorennachmittag (mit der Ortsverwaltung Hohenwettersbach)
  • Haus- und Mobilnotruf des DRK
  • Forstrettungstafeln- und Waldrettungsschilder in unseren Stadtteilen

Unser Engagement in der ehrenamtlichen Wohlfahrts- und Sozialarbeit trägt unter anderem dazu bei, mit wichtigen Alltagshilfen das Leben hilfebedürftiger Menschen vielfältiger, kontaktreicher und insgesamt froher zu gestalten.

Unser ehrenamtliches Engagement im sozialen Bereich unterstützt und ergänzt sinnvoll die professionellen Angebote der staatlichen Daseinsvorsorge, ersetzt diese aber nicht. Wir, die Ehrenamtlichen, ermöglichen zusätzliche Kontakte in den sozialen Nahraum, wir bieten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. 

Wie ist „unsereDRK.service“ entstanden?

Der soziale Dienst „unserDRK.service“ ist aus dem Fortgang des Einkauf- und Bringservice entstanden, welchen wir während der Corona-Pandemie im März 2020 ins Leben gerufen haben. Erfreulicherweise konnten wir viele private DRK-Einkaufshelfer für eine aktive Mitgliedschaft in unserem Ortsverein als „Freie Mitarbeiter im DRK“ gewinnen und so die sozialen Dienstleistungen und Alltagshilfen stärken und ausbauen.

 

unserDRKservice


Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Hohenwettersbach

Kirchplatz 6A
76228 Karlsruhe

Tel.:0721 60 90 95 70

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!