DRK-Notfallhilfe-Flitzer wird Museumsfahrzeug

2021 12 16 Smart MuseumNach über 19 treuen Jahren im Dienst des Deutschen Roten Kreuzes, davon über 7 Jahren in unserem Ortsverein sagen wir „Vielen Dank, tschüss, lebe wohl kleiner Freund – pass auf Dich auf und bleib vor allem gesund!“ Bei über 1.000 Einsätzen in unserem Einsatzgebiet (u.a. Hohenwettersbach und der Bergwaldsiedlung) leistete uns der MCC-Blaulicht-Smart sehr zuverlässige Dienste.

Besonders freuen wir uns, dass unser Smart als einer der letzten originalen Herz-Mobil-Aktion-Fahrzeuge der Nachwelt als Museumsfahrzeug erhalten bleibt.

Die Fahrzeugübergabe, d.h. die Schenkung unseres Smart-Einsatzfahrzeuges fand am Donnerstag, 16. Dezember 2021 an Hr. Rauschnabel (Initiator und Eigentümer der Lafette) mit einer obligatorischen „Schlüsselübergabe“ durch unseren Schatzmeister Klaus Becker statt.

Besuchen könnt Ihr unseren Smart, natürlich mit der originalen Ausrüstung um die 1990-Jahre im Kleinwagen-Museum „Lafette“ (www.gasthof-lafette.com) in Hinterzarten nach dessen Eröffnung.

Zum Gasthof Lafette Hinterzarten: Ein Haus mit Tradition! Der Gasthof Lafette wurde ca. 1890 erbaut. Der Name soll von einer dort im Jahr 1796 von dem französischen General Moria zurückgelassenen Lafette (fahrbares Geschütz) stammen, als die Truppen sich durch das Höllental zurückzogen. In den dreißiger Jahren befand sich eine Tankstelle an der Lafette, bis die B31 (die heute täglich von bis zu 20.000 Fahrzeugen benutzt wird!) erneuert und mit extra Ausfahrten dicht an dem Gasthof vorbeigeführt wurde.

Über die auch mit Fahrrädern und Skiern befahrbare Fußgängerbrücke "d‘ Schneck" ist man zu Fuß in ca. 10 Minuten im Zentrum von Hinterzarten. Der Gasthof Lafette ist Ausgangpunkt und Kreuzung vieler Wanderwege. Die Lafette befindet sich inmitten eines ausgedehnten Naturschutzgebiets mit angrenzenden Wiesen, Wald und einem kleinen Teich.

Im neuen Nutzungskonzept, im neuen großzügig verglasten Vorbau, wird ein kleines Museum beherbergen. Es soll historische Ausrüstungsgegenstände und Fahrzeuge u.a. der BERGWACHT HOCHSCHWARZWALD und des DRK aufnehmen, sowie eine alte Tankstelle aus den 20er Jahren und einige Kleinwagen, die 100 Jahre Automobilgeschichte dokumentieren.

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Hohenwettersbach

Kirchplatz 6A
76228 Karlsruhe

Tel.:0721 60 90 95 70 (Anrufbeantworter geschaltet)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Reservierungs-Formular

Bitte füllen Sie die mit *Stern gekennzeichneten Felder aus
(Anzahl 0 bei nicht gewünschter Größe)
 
Name, Vorname*:
Telefon-Nummer*:
Ihre E-Mail (für die Bestätigung)*:
Anzahl für Bäume ab 120-160 cm*   
Anzahl für Bäume ab 160-180 cm*
Anzahl für Bäume ab 180-200 cm*
Anzahl für Bäume ab 200-230 cm*
 ----------
Gesamtmenge*:
 

Mit dem Abschicken bzw. der Nutzung des Formulars erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlinien einverstanden.

Ihre angegebenen Daten verwenden wir, um die Veranstaltung und die Reservierung durchführen zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Ihre Daten werden ausschließlich für das Tannenbaum-Mäktle 2018 verwendet. Sie haben das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung oder Löschung, auf Einschränkung der oder Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten.

Formular schließen